Maria Pletinskis Literarischer Salon

Zum 90. Geburtstag von Wladimir Woinowitsch – Satirisch für die Freiheit und Menschenrechte

Die Kulturhistorikerin Maria Pletinski knüpft Verbindungen zwischen den beiden europäischen Kulturen Deutschland und Russland. 


Sie spricht über berühmte russischsprachige Persönlichkeiten der Literatur- und Kunstgeschichte.



In diesem Jahr geht es um Künstlerinnen und Künstler, die sich für menschliche Werte engagiert haben.


Bitte anmelden: stabi.literatur@ludwigsburg.de 




1 Tag, 30.09.2022
Freitag, 17:00 - 18:30 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Fr30.09.2022
17:00 - 18:30 Uhr
22LMP04
Eintritt frei