Autorenbegegnung mit Uticha Marmon

Literatursommer 2022
Das stumme Haus
Die große Einsamkeit und eine Taschenlampe als Rettung in der Not. Ein spannender Krimi und eine Geschichte über Zusammenhalt, Freundschaft und die Wichtigkeit des Hinsehens, geschrieben in der Pandemie über die Pandemie aus Kindersicht.

>Uticha Marmon verbachte ihre Schulzeit in Esslingen a.N. Heute lebt sie in Hamburg und arbeitet freiberuflich als Dramaturgin, Lektorin und Autorin. Im Rahmen des Literatursommers 2022 stellt sie ihr Buch vor Klassen an Ludwigsburger Schulen vor.


für Schulklassen
 
Anmeldung
events-stabi.ludwigsburg.de 
 
Kontakt
Joana Petsonias, Telefon 07141 910-2823


1 Vormittag, 06.07.2022
Mittwoch, 10:30 - 11:30 Uhr
1 Termin(e)
22K02
kostenfrei